Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK
17.04.2014, 11:34 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bundespolizei stellt drei Fahrräder sicher

Bundespolizei stellt drei Fahrräder sicher
 BPOL-HRO (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de

Rostock (ots) - Bundespolizeibeamte haben am gestrigen Nachmittag gegen 14:30 Uhr einen norwegischen Kleintransporter im Bereich des Rostocker Seehafens kontrolliert. Nach der polizeilichen Überprüfung der Insassen des Kleintransporters, zwei Männer aus Polen im Alter von 35 und 39 Jahren, sahen sich die Beamten das Lagegut genauer an. Drei Fahrräder wurden festgestellt, für die kein Eigentumsnachweis vorgelegt werden konnte. Die Aussagen der Männer, dass die Räder vom Schrott seien, ließ die Beamten zweifeln. Allein der optische und technische Zustand der Fahrräder entspricht nicht der Herkunft als Schrott. Da es eindeutige Anzeichen gab, dass die Räder anderer Herkunft waren, wurden diese vorerst wegen Diebstahlsverdachts sichergestellt. Die Ermittlungen zur Herkunft der Fahrräder laufen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK