Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.01.2013, 06:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Entscheidung für Lehrerin ist gefallen

Entscheidung für Lehrerin ist gefallen
 cm (Bild) cm (Text) // snaktuell.de


Rostock - Wie bereits von uns berichtet, gab es gestern in der zweiten Unterrichtsstunden einen Unfall im Chemieunterricht mit Salpetersäure. 16 Schüler tropften sich diese auf die Hand und trugen leichte Verätzungen davon. Die Achtklässler wurden durch das alarmierte Rettungsteam versorgt und anschließend in die Uniklinik gebracht. Die Eltern der Schüler wurden über diesen Unfall von der Schulleitung informiert.

Der Vorstand der Waldorfschule und die Schulleitung haben gestern Abend gegen 19 Uhr getagt. Die Eltern und die Lehrer diskutierten über folgen der Lehrerin. Zuvor gab es noch ein ausführliches Gespräch mit der Klassenleiterin. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass das Experiment unsachgemäß ausgeführt worden war. Die Schule wird sich von der Lehrerin trennen. Seit Dienstag ist sie von der Schule suspendiert worden. Sie wird den Unterricht somit nicht weiterführen.

Jörg Hahnel (FC Schönberg 95)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK