Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2015, 17:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mann stürzte sich offenbar selbst aus Fenster

Mann stürzte sich offenbar selbst aus Fenster
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Parchim (ots) - Nach einem Fenstersturz in einem Heim für betreutes Wohnen  in Parchim (Westring) ist ein 39-jähriger Mann am Donnerstagabend mit einem Rettungshubschrauber in das Schweriner Krankenhaus geflogen worden. Ersten Erkenntnissen zufolge stürzte sich der 39-Jährige selbst aus dem Fenster einer Wohnung in  der dritten Etage. Der als psychisch labil geltende Mann verletzte sich dabei schwer.

Ein Zeuge leistete dem 39-Jährigen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei gibt es keine Anhaltspunkte, die auf  ein Fremdverschulden deuten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK