Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.03.2015, 17:38 Uhr  //  Kultur

Im März wird es nordisch - Rostocker Zooverein lädt ein

Im März wird es nordisch - Rostocker Zooverein lädt ein
 Zoo Rostock/Joachim Kloock (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Hoch im Norden leben viele spannende Tierarten, die perfekt an die eisige Kälte angepasst sind. Auch im Zoo Rostock können die Besucher die „Tiere des Nordens“ entdecken. Um genau diese Bewohner geht es bei der Sonntagsführung des Rostocker Zoovereins am 15. März 2015 um 10 Uhr.

Schnee-Eule, Polarfuchs und Eisbär werden dabei unter anderem in den Mittelpunkt gerückt. Vereinsvorsitzender Mirko Strätz berichtet Interessantes über ihre Lebensweise und die perfekte Anpassung an den Lebensraum. Wie kommen die Tiere mit Schnee und Kälte klar, wo finden sie Nahrung und woher haben sie ihr besonderes Aussehen? Dies und vieles mehr sowie eine kleine Überraschungsfütterung erwartet die Besucher bei der Sonntagsführung im Zoo Rostock. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am Eingang Trotzenburg. Die Führung ist kostenfrei, lediglich der Zooeintritt muss bezahlt werden.

Eine Woche später, am Sonnabend, dem 21. März 2015, lädt der Rostocker Zooverein erneut ein: Frank Fuchs, Mitarbeiter im Zoo Rostock, widmet  sich in seinem Vortrag der viel diskutierten Frage „Klimawandel - ja oder nein?“. Auf der Suche nach einer Antwort begab er sich 2007 nach Spitzbergen, auf eine norwegische Inselgruppe, und konnte dort die Forschungsarbeiten des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung Bremerhaven miterleben. In seinem Vortrag berichtet Frank Fuchs von der Reise und den aktuellen klimatischen Entwicklungen. Der Vortrag kann kostenfrei besucht werden. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr in der ehemaligen Zooschule im Dr.-Lorenz-Weg.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK