Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.03.2015, 09:56 Uhr  //  Sport

Brähmers Erfolgsrezept: Familie, Heimat und gute Laune!

Brähmers Erfolgsrezept: Familie, Heimat und gute Laune!
 SE (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Am 21. März (ab 22:35 Uhr live in SAT.1) muss Jürgen Brähmer seinen WM-Titel im Halbschwergewicht in der Rostocker StadtHalle verteidigen. Im deutschen Duell will ihn sein Herausforderer Robin Krasniqi (München) den Titel abnehmen. Unter dem Motto „Die Stunde der Wahrheit“ erwartet der gebürtige Stralsunder einen seinen härtesten Gegner, der frech behauptet, dass er Brähmer in „Rente schicken“ will. Von Nervosität oder Angespanntheit ist beim 36-jährigen Routinier jedoch nichts zu spüren. Im Gegenteil: Zweieinhalb Wochen vor dem Kampf ist Brähmer gelassener denn je. Warum? Brähmer bringt es auf den Punkt: „Hier fühle ich mich wohl, hier bin ich zu Hause“, berichtete er dem SAT.1-TV-Team, das ihn gestern einen Tag lang begleitete.

Brähmers Erfolgsformel:

1.) Familie: Vor und nach dem Training tankt er Kraft im Kreise seiner Familie. Lebensgefährtin Tatjana und die gemeinsamen zwei Kinder leben in Schwerin. Zur Trainingshalle sind es nur ein paar Minuten. Brähmer: „Meine Prioritäten haben sich in den letzten Jahren, vor allen Dingen mit der Geburt meiner Kinder, grundlegend verändert.“ Sprich, erst die Familie, dann das Boxen! Schöner Nebeneffekt: „Die Familie hat ihn noch besser gemacht“, sagt sein Trainer Karsten Röwer.

2.) Heimat: Schwerin ist der Lebensmittelpunkt von Jürgen Brähmer. Die Familie lebt hier, seine Freunde ebenso wie sein Trainer Karsten Röwer. Dazu kommen die idealen Trainingsbedingungen und Brähmers Liebe zum Wasser. „Ich brauche kurze Wege zum Wasser. Mal kurz mit dem Boot fahren zu können ist pure Lebensqualität. Zudem ist Schwerin nicht zu groß und nicht zu klein - und einer der schönsten Städte Deutschlands. Hier habe ich alles, was ich brauche“, sagt Brähmer.

3.) Gute Laune: In der Trainingsgruppe von Karsten Röwer herrscht fast immer gute Laune. „Ein echtes Team“, sagt Jürgen Brähmer. Mit Röwer, Co-Trainer Sebastian Sylvester sowie den Sauerland-Youngsters Tyron Zeuge, Enrico Kölling und Stefan Härtel kann Brähmer lachen, aber vor allen Dingen sich perfekt vorbereiten! Röwer: „Er kann mit allen trainieren, die Jungs fordern ihn und er gibt seine Erfahrung weiter - das ist eine ideale Kombination.“

Gute Laune verbreitete gestern auch YouTube-Star Torge Oelrich alias Freshtorge, der Brähmer spontan im Trainingscamp besuchte. Warum der erfolgreiche Comedian dem Weltmeister im Ring gegenüberstand und wieso der Schweriner Boxer demnächst auch im Kino zu sehen sein wird, verrät Jürgen Brähmer am Mittwoch (11. März) im SAT.1-Frühstücksfernsehen sowie auf Freshtorges YouTube-Seite www.youtube.com/user/freshaltefolie.

Eine begrenzte Anzahl von Restkarten für die Box-Nacht am 21. März in Rostock sind unter:
Stunde der Wahrheit - WBA-WM Brähmer vs. Krasniqi


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK