Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.03.2015, 11:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zigarettenautomaten aufgesprengt

Zigarettenautomaten aufgesprengt
 POL-MI (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Güstrow (ots) - Am Freitag gegen 23:00 Uhr informierte ein Zeuge den Polizeinotruf über einen zerstörten Zigarettenautomaten im Boldebucker Weg von Gülzow. Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Güstrow eilten sofort zum Tatort.

Nach ersten Erkenntnissen brachten unbekannte Täter vermutlich Silvesterböller zur Explosion, die den Automaten erheblich beschädigte. Diverse Teile der inneren Mechanik lagen zerstreut in mehreren Metern Entfernung auf dem Boden. Die Tatverdächtigen entwenden eine unbekannte Menge von Zigarettenschachteln und das Bargeld, bevor sie über ein angrenzendes Feld flüchteten. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro.

Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten konnten am Tatort diverse Spuren sichern, deren Auswertung noch weiter andauert.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK