Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.03.2015, 16:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Übergabe des BUGA-Überschusses an die Landeshauptstadt

Übergabe des BUGA-Überschusses an die Landeshauptstadt
 cm (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im sechsten Jahr nach Abschluss der BUGA Schwerin ist die Abrechnung abgeschlossen und die Abwicklung der Gesellschaft so gut wie umgesetzt. Dass dieses Verfahren so schnell durchgeführt werden konnte, ist ungewöhnlich, unterstreicht aber den Erfolg dieses Projekts.

Aus dem Überschuss in Höhe von insgesamt etwa 5 Millionen Euro sind bereits 500.000 Euro in die Schweriner Bürgerstiftung und 1 Million als Rückzahlung für ein Gesellschafterdarlehen an die Landeshauptstadt geflossen.  Die restlichen 3,5 Mio. Euro  sollen, einem Beschluss der Stadtvertretung vom 26.1.2015, zusätzlichen sozialen, kulturellen  und vor allem nachhaltigen Projekten zu Gute  kommen und werden am 19. März 2015 um 13.00 Uhr von den  BUGA-Verantwortlichen an Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow übergeben.

Diese Übergabe findet an einem mit der BUGA untrennbar verbundenen Ort, nämlich am Bertha-Klingberg-Platz/Schwimmende Wiese, statt.  Mit einer Bronzeplakette, die BUGA-Geschäftsführer Dr. Josef Wolf  an die Landeshauptstadt übergibt, wird außerdem das Dankeschön für dieses großartige und nachhaltige Event im Jahr 2009 zum Ausdruck gebracht.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK