Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.03.2015, 12:41 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fahrer mit Glück-Fahrer verlor Kontrolle über das Fahrzeug in Schwerin

Fahrer mit Glück-Fahrer verlor Kontrolle über das Fahrzeug in Schwerin
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Am Samstag hatte der Fahrer eines 7,5 Tonner MAN außerordentliches Glück. Der 31 Jahre alte Fahrer aus Wismar fuhr an der Kreuzung B106/ B 321 aus Richtung Ludwigslust kommend nach links in Richtung 7-Seen-Center.

Kurz nachdem er die Kreuzung passiert hatte, verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Während er die ca. 8 Meter hohe Böschung hinunterfuhr, streifte er noch mehrere Bäume. Der Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin konnten unverletzt aus dem aufrecht stehenden Lkw  aussteigen. Am Fahrzeug selbst entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Bergung des Fahrzeuges dauerte fast 2 Stunden. Während dieser Zeit war das betroffene Straßenstück voll gesperrt. Die Polizei musste den Verkehr auf der Kreuzung regulieren.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK