Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.03.2015, 10:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Entwicklungen am Lankower See–BÜNDNISGRÜNE laden ein zur Fahrradtour

Entwicklungen am Lankower See–BÜNDNISGRÜNE laden ein zur Fahrradtour
 Arndt Müller (Bild) Kerstin Fritsch (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die BÜNDNISGRÜNE Stadtfraktion und der Kreisverband laden alle Interessierten zu einer Radtour um den Lankower See ein. Stattfinden wird sie am kommenden Sonnabend, den 28. März 2015. Treffpunkt ist 14.00 Uhr an der Badestelle am Südufer des Lankower Sees. Die BÜNDNISGRÜNEN wollen radelnd das Areal erkunden und bei dieser Gelegenheit zur geplanten Umgestaltung der Flächen am See mit Liebhabern der herrlichen Natur am See ins Gespräch kommen.

Arndt Müller, BÜNDNISGRÜNER Stadtvertreter, sagt hierzu: „Derzeit beraten wir in der Stadt das von der SDS verfasste Entwicklungskonzept für das Areal am Lankower See. Was liegt also näher, als den schönen See gemeinsam selbst zu besuchen und die von der Verwaltung vorgeschlagenen Veränderungen vor Ort zu besprechen."

Karl Schmude, Vorsitzender des BÜNDNISGRÜNEN Kreisverbandes ergänzt: "Das von der Verwaltung vorgelegte Neun-Millionen-Euro-Paket für touristische Radwege ist beeindruckend. Grundsätzlich sind wir für mehr und bessere Radwege. Gerade am Lankower See halten wir allerdings eine breite Asphaltpiste am Seeufer für problematisch. Ich freue mich auf eine rege Diskussion mit allen Freunden dieses wunderschönen Areals.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK