Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.03.2015, 10:26 Uhr  //  Blaulicht

Spezialeinsatzkräfte überwältigen gewalttätigen Mann

Spezialeinsatzkräfte überwältigen gewalttätigen Mann
 LKA-SH (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Dömitz (ots) - Spezialeinsatzkräfte der Polizei haben am Dienstagabend in Dömitz einen gewalttätigen Mann in dessen Wohnung gestellt. Der 36-Jährige Mieter hatte zuvor mit der Anwendung von Waffen gedroht. In der Wohnung des Mannes entdeckte die Polizei anschließend eine Machete, einen Schlagring sowie Kleinstmengen illegaler Drogen. In seinem Schuppen auf dem Grundstück fand die Polizei ein in Fahndung stehendes Kleinkraftrad, welches vor knapp zwei Jahren im niedersächsischen Lüchow als gestohlen gemeldet wurde.

Dem Polizeieinsatz war eine tätliche Auseinandersetzung zwischen dem 36-Jährigen und einem Bekannten vorausgegangen. Als die Polizei hierzu gerufen wurde, drohte der 36-Jährige den Beamten durch die geschlossene Wohnungstür mit der Anwendung von Waffen. Daraufhin riefen die Beamten des Polizeihauptreviers Ludwigslust das Spezialeinsatzkommando zur Unterstützung. Gegen den Beschuldigten, der bereits wegen eines Waffendeliktes bekannt ist, wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz  ermittelt. Darüber hinaus wird nun geprüft, inwieweit der Mann mit dem Diebstahl des bei ihm aufgefundenen Kleinkraftrades in Verbindung zu bringen ist.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK