Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.03.2015, 19:31 Uhr  //  Sport

Remis auf der Paulshöhe: SG Dynamo Schwerin gegen SpVgg Cambs-Leezen

Remis auf der Paulshöhe: SG Dynamo Schwerin gegen SpVgg Cambs-Leezen
 SG Dynamo Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zur Überraschung von Cambs-Leezen begann die SG Dynamo Schwerin recht offensiv. So entwickelte sich von Beginn an ein gutes Landesligaspiel. Maik Berndt versuchte es in der 4. Minute gleich mal aus der Distanz, aber seinen Kullerball hielt Christoph Woelk ohne Probleme fest. Nur eine Minute später schoss Andreas Hanck von der Strafraumgrenze über das Tor. Auf der anderen Seite versuchte es Steve Svenßon in der 7. Minute ebenfalls aus der Distaz.

Sein Schuss ging über das Fangnetz. Christian Henning versuchte es in der 12. Minute ebenfalls aus der Distanz. Daniel Leistikow hielt den Ball ohne Probleme fest. Eine Minute später schoss Christian Möller von der Strafraumgrenze links vorbei. Christian Möller versuchte es in der 20. Minute erneut. Seinen Schuss aus der Distanz hielt Daniel Leistikow fest. Nach einem langen Ball von Ronny Drewling kam Andreas Hanck in der 22. Minute vor Christoph Woelk an den Ball und spitzelte ihn an ihm vorbei. Der Ball sprang aber links am Tor vorbei. Bei einer abgefälschten Hereingabe von Christian Henning ging Daniel Leistikow in der 24. Minute auf Nummer sicher und wehrte den Ball zur Ecke ab.

Die Riesenchance zur Führung hatte dann Dynamo Schwerin in der 29. Minute. Nach einem schönen Pass von Maik Kochan lief Daniel Klein allein auf Christoph Woelk zu, aber er zeigte Nerven und schob den Ball genau in seine Arme. Nur eine Minute später versuchte Daniel Klein seine vergebene Chance wiedergutzumachen. Seinen Schuss aus der Distanz stoppte Christoph Woelk mit dem Fuß. Auf der anderen Seite ging in der 42. Minute ein Distanzschuss von Patrick Breß über das Tor. So ging es mit 0:0 in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend. Nach einem langen Pass von Marcel Grube ließ Daniel Klein seine beiden Gegenspieler in der 57. Minute mit ein paar Haken stehen. Allein vor Christoph Woelk verließen ihn aber wieder die Nerven und er schoss über das Tor. Maik Kochan schickte in der 77. Minute wieder Daniel Klein, dieser lief dann mit Tempo auf die Abwehr zu, um dann Maik Berndt mit einem guten Pass in Szene zu setzen. Maik Berndt hatte im Strafraum freies Schussfeld, schoss aber überhastet über das Tor. Danach passierte nicht mehr viel und der sehr gute Schiedsrichter pfiff die torlose Partie ab.

Zuschauer: 210

Schiedsrichter: Daniel Läser
1. Assistent: Dr. Peter Kiefer
2. Assistent: Reinhard Waack

Gelbe Karte SG Dynamo Schwerin: 80. Andreas Hanck (Foulspiel)
Gelbe Karte SpVgg Cambs-Leezen: 50. Patrick Breß (Ball wegschießen)

SG Dynamo Schwerin: Daniel Leistikow – Ronny Drewling, Marcel Grube, Marcel Dahl, Tobias Tarnow – Maik Kochan, Marco Gruen, Maik Berndt, Nico Leistikow – Daniel Klein, Andreas Hanck

Des Weiteren im Kader: Tilo Maschmann, Christopher Liebs, Michael Langer

SpVgg Cambs-Leezen: Christoph Woelk – Florian Stahl, Kay Redlin (67. Danilo Zipser), Tilo Rickert, Christian Möller, Patrick Breß, Sebastian Grün (67. Benjamin Wendt), Patrick Wrobel, Steve Svenßon, Christian Henning, Daniel Lampe

Des Weiteren im Kader: Edgaras Kuhlmann – Mirjan Sawrtal


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK