Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.04.2013, 11:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Betrunkene Fahrzeugführerin überführt

Betrunkene Fahrzeugführerin überführt
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Den Führerschein los, eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und die Feststellung eines nicht mehr fahrbereiten PKW’s, war das Ergebnis einer Kontrolle durch Polizeibeamte des Schweriner Polizeihauptrevieres.

Plötzlich ruckte am Mittwochabend der PKW einer Frau im Bereich Lankow einen Meter nach vorne an, obwohl die Ampelschaltung „Rot“ zeigte. Die hinter dem Fahrzeug, ebenfalls verkehrsbedingt wartenden Polizeibeamten, überprüften daraufhin die Fahrzeugführerin und ihren PKW.

Sie gab gegenüber den Beamten an nicht mehr lenken zu können. Dies konnte nach kurzer Überprüfung so bestätigt werden, da eine Lenkstange aus bislang unerklärlichen Gründen am Fahrzeug gebrochen war.

Noch während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der aus dem Umland von Schwerin stammenden Fahrzeugführerin fest. Die Überprüfung ergab einen Atemalkoholwert von 1,71 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK