Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.04.2015, 13:25 Uhr  //  Blaulicht

Junge Familie bei Frontalzusammenstoß verunglückt

Junge Familie bei Frontalzusammenstoß verunglückt
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Sternberg (ots) - Bei einem Autounfall auf der Kreisstraße 108 bei Mustin ist am Donnerstagvormittag eine dreiköpfige Familie verunglückt. Während der 31-jährige Mann und das eineinhalbjährige Mädchen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurden, musste die 30-jährige Lebenspartnerin und Fahrerin des Autos  schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die Frau mit dem PKW VW aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts auf den Randstreifen geraten und hatte dort versucht, das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen.

Dabei verlor sie die Gewalt über den  Wagen und prallte mit der linken Fahrzeugfront gegen einen Straßenbaum. Die im Unfallauto eingeklemmte Frau konnte  in einer fieberhaften Rettungsaktion durch die Feuerwehr nach rund 80 Minuten schließlich befreit werden. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße 108 an der Unfallstelle für über zwei Stunden voll gesperrt werden. Am Auto der Familie entstand Totalschaden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK