Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.04.2013, 13:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bäuerin durch aggressive Kuh getötet

Bäuerin durch aggressive Kuh getötet
 SN-Aktuell (Bild) cm (Text) // www.snaktuell.de


Rügen - Schock gestern Abend gegen 20 Uhr als ein Rüganer seiner Ehefrau blutüberströmt am Rand der Kuhweide fand. Die 52-jährige aus Dummertevitz wurde am Dienstagabend offenbar von einer aggressiven Kuh getötet. Die Verletzungen stammen angeblich vom Horn einer Kuh. Diese Annahme wurde nach der Untersuchung des Rechtsmediziners der Universität Greifswald bestätigt. Wann die Frau genau ums Leben kam, ist noch unklar. Zeugen die den Unfall beobachteten wurde bislang noch nicht gefunden.

Als der 47-jährige seine Frau am Weidenrand leblos entdeckt hatte, alarmierte er die Polizei und Notarzt. Die Hilfe kam jedoch zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tot feststellen. Nach Angaben der Polizei haben die Kühe einen aggressiven Eindruck gemacht. Die Rüganerin soll die Betreuung für die Kühe gehabt haben.

Die zwei Rinder wurden nach der Ermittlung auf Veranlassung des Ehemannes durch einen Jäger erschossen worden. Die Tötung bei aggressiven oder verwilderten Tieren erlaubt, laut Tierschutzschlachtverordnung.

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit. Die Obduktion wird die genaue Todesursache aufweisen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK