Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.04.2015, 17:58 Uhr  //  Sport

Erster internationaler Wettkampf für Schweriner Sportakrobatinnen

Erster internationaler Wettkampf für Schweriner Sportakrobatinnen
 CK/dm-sportakrobatik-2015 (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Nach ein paar erholsamen Ostertagen folgt am kommenden Wochenende der erste internationale Wettkampf für die Sportakrobatinnen vom VfL Schwerin 1990 e.V. in dieser Saison. Vom 10. bis 12. April 2015 messen sich die Sportlerinnen im fast 700 Kilometer entfernten Puurs in Belgien beim "Flanders International Acro Cup" (FIAC) mit ihrer Konkurrenz aus mehr als 13 Nationen.

Schon im vergangenen Jahr waren die Mädchen der Sportakrobatik-Sparte des VfL Schwerin 1990 e.V. in Puurs bei Antwerpen erfolgreich. Camille Herrmann und Lilly Kutta konnten sich beim FIAC 2014 die Silbermedaille in ihrer Altersgruppe sichern. Auch das zweite Nationalkader-Team aus Schwerin mit Michelle Mausolf, Gofrahn Solh und Shirley Klier freut sich schon darauf, gegen die besten Sportakrobaten der Welt bei diesem Turnier um eine Medaille zu kämpfen.

Die Sportakrobatinnen aus Schwerin stehen 2015 noch vor vielen Herausforderungen. Nächstes Highlight wird die Nordwestdeutsche Meisterschaft in Wilhelmshaven Mitte April sein. Danach steht am ersten Maiwochenende wieder ein internationler Acro- Cup im polnischen Swidnica an. Gleichzeitig findet die Deutsche Meisterschaft der Schüler in Dresden statt. Vom Ende Mai folgt dann die Deutsche Meisterschaft Jugend in Wilhelmshaven. Termine im Juli werden die Deutsche Meisterschaft in Riesa und die Landesmeisterschaft in Rostock sein. Größter und wichtigster internationaler Wett- kampf ist in diesem Jahr für die Sportakrobatinnen des VfL Schwerin 1990 e.V. die Europameisterschaft im sächsischen Riesa Ende September.

Das größte Highlight für die Schweriner Sportlerinnen wird jedoch die Deutsche Mei- sterschaft in ihrer Heimatstadt am 17. und 18. Oktober 2015 sein. Schon jetzt sind sie sehr stolz, dass sich ihr kleiner Verein die Ausrichtung dieses nationalen Wettbewerbes sichern konnte. Die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft Sportakrobatik Junioren II werden in Schwerin ideale Bedingungen vorfinden. Das Veranstaltungsareal am Lambrechtsgrund hat alles zu bieten, was sich Sportakrobaten und ihre Begleiter und Fans wünschen: eine moderne Arena, Unterbringung in unmittelbarer Nähe sowie nur wenige Minuten Fußweg zum Zentrum Schwerins mit einer historischen Altstadt, einem wunderschönen Schloss und zahlreichen Geschäften und Restaurants.

Weitere Informationen sind ab jetzt auf der Website www.dm-sportakrobatik-2015.de zu finden. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK