Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.04.2015, 18:08 Uhr  //  Stadtgeschehen

AWO feiert 10-jähriges Bestehen des Kinder- und Jugendnotdienstes

AWO feiert 10-jähriges Bestehen des Kinder- und Jugendnotdienstes
 maxpress/at (Bild) AWO (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ein strukturierter Alltag, ein Ansprechpartner bei Sorgen – all das fehlt vielen Kindern und Jugendlichen. Spitzt sich eine Krise innerhalb der Familie zu und droht eine Gefährdung des Kindeswohls, sind die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendnotdienstes zur Stelle. Seit 10 Jahren ist der im Auftrag der Stadt Schwerin tätige Dienst fester Bestandteil der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Dieses Jubiläum wurde am Donnerstag gemeinsam mit Gästen und Mitarbeitern der AWO gefeiert.

„Auch in Zukunft werden wir Familien und insbesondere Kindern und Jugendlichen beratend und unterstützend zur Seite stehen", versicherte Einrichtungsleiterin Doritha Kemmler bei der Jubiläumsveranstaltung. Zahlreiche Gäste aus Politik, dem Sozialwesen sowie aus verschiedenen Einrichtungen der AWO kamen in die Alexandrinenstraße 25, um dem Kinder- und Jugendnotdienst für die geleistete Arbeit der vergangenen zehn Jahre zu danken. Bei Snacks wurde über weitere gemeinsame Projekte insbesondere in der Kinder- und Jugendhilfe gesprochen. „Ich wünsche mir weiterhin eine gute Zusammenarbeit, einen offenen und direkten Dialog in unserer Arbeit und hoffe, dass wir auch zukünftig gemeinsam viel bewegen werden", sagte Doritha Kemmler.

Der Kinder- und Jugendnotdienst ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0385 744 03 63 zu erreichen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK