Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.04.2013, 18:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Als Schwerin im Zweiten Weltkrieg bombardiert wurde

Als Schwerin im Zweiten Weltkrieg bombardiert wurde
 rkr (Bild) Norbert Credé (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der im vergangenen Jahr auf außergewöhnlich großes Interesse stoßende Vortrag in der Reihe \"Historische Abende\" des Stadtgeschichts- und -museumsvereins Stadtarchivars Dr. Bernd Kasten über den Bombenangriff auf Schwerin am 7. April 1945 ist im Druck erschienen. Trotz mehrfacher Wiederholung des Vortrags haben längst nicht alle Interessen die Chance gehabt, sich über die Geschichte des Bombenangriffs vom April 1945 zu informieren, so dass sich der Referent und der Verein entschlossen, den Vortrag als Buch herauszubringen. Dazu konnte der Schweriner Thomas Helms Verlag gewonnen werden, mit dessen tatkräftiger Unterstützung der Vortragstext durch Berichte von Zeitzeugen über ihre damaligen Erlebnisse und zahlreiche Bilder ergänzt werden konnte.
Nun ist es soweit: Das Buch liegt unter dem Titel \"7. April 1945. Schwerin unter Bomben\" vor und wird am Mittwoch, den 17. April 2013 um 19.00 Uhr in der Aula der Niels-Stensen-Schule, Feldstraße 1, der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Zu der Veranstaltung laden der Verein und der Verlag herzlich ein.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK