Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.04.2015, 15:52 Uhr  //  Blaulicht

Unbekannter fährt 12-Jährigen an und flüchtet

Unbekannter fährt 12-Jährigen an und flüchtet
 POL-ME (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits Ende Februar ereignet hat, sucht die Polizei jetzt dringend Zeugen.

Am Mittwoch, den 25.02.2015 gegen 18:20 Uhr war ein 12-jähriger Junge mit seinem Fahrrad in der Satower Straße auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg in Richtung Südring unterwegs. Als der Junge die Ausfahrt vom Tankstellengelände passierte, wurde er von einem Fahrzeug angefahren und stürzte. Der Fahrer hielt zunächst an und beschimpfte das Kind. Anschließend stieg der Mann wieder in seinen Wagen und fuhr einfach davon.

Erst zu Hause erzählte der Junge seinen Eltern von dem Verkehrsunfall, die dann Anzeige bei der Polizei erstatteten. Bei einer späteren Untersuchung des 12-Jährigen im Krankenhaus wurde eine Gehirnerschütterung diagnostiziert.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des flüchtigen Autofahrers führten, bittet die Polizei jetzt dringend um Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat den Unfall am 25.02.2015 an der Ausfahrt der Jet-Tankstelle beobachtet oder kann Angaben zum Unfallverursacher bzw. zum Unfallfahrzeug machen?

Zur Beschreibung des flüchtigen Fahrers liegen folgende Angaben vor: kurze Haare, 3-Tage-Bart und schmales Gesicht. Bei dem Unfallwagen handelt es sich vermutlich um einen dunklen SUV.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK