Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.04.2015, 09:49 Uhr  //  Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt - Mutmaßlicher Täter festgenommen

Versuchtes Tötungsdelikt - Mutmaßlicher Täter festgenommen
 BPOL-BB (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Am 14.04.2015 gegen 18.00 Uhr kam es in der Lorenzstraße in 18146 Rostock zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Nach neuesten Erkenntnissen war ein 28-jähriger Syrer aus Hamburg bei seinem Bekannten zu Besuch.

In dessen Wohnung gerieten beide in Streit, woraufhin der 33-jährige ebenfalls syrisch stämmige Wohnungsinhaber mehrmals mit einem spitzen Gegenstand auf seinen Besucher einstach. Dieser wurde dabei so schwer verletzt, dass der herbeigerufene Notarzt ihn sofort in eine Rostocker Klinik einwies. Nach mehreren Operationen befindet sich der Geschädigte inzwischen außer Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige entfernte sich nach der Tat vom Tatort und konnte heute Morgen gegen 4:00 Uhr von Beamten des Polizeirevieres Dierkow vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rostock wird er heute dem Haftrichter vorgeführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK