Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.04.2015, 13:06 Uhr  //  Stadtgeschehen

Flaggen in Mecklenburg-Vorpommern auf Halbmast

Flaggen in Mecklenburg-Vorpommern auf Halbmast
 © Bundesrat | Peter Wilke (Bild) IM-MV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Am Freitag, dem 17. April 2015, findet im Kölner Dom die Trauerfeier des Landes Nordrhein-Westfalen für die Opfer der in den französischen Seealpen am 24. März 2015 abgestürzten Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings statt. Bei dem Flugzeugabsturz sind 150 Menschen zu Tode gekommen. An der Trauerfeier nehmen neben Angehörigen von Opfern u.a. hochrangige ausländische Staatsgäste sowie höchste Repräsentanten der Verfassungsorgane des Bundes teil.

Innenminister Lorenz Caffier hat aus Anlass der Trauerfeier und als Zeichen der Anteilnahme für den 17. April 2015 die landesweite Trauerbeflaggung an Dienstgebäuden der Landesverwaltung, an Dienstgebäuden der Kommunalverwaltungen und an Dienstgebäuden der sonstigen Träger öffentlicher Verwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie für die Staatskanzlei und die Ministerien angeordnet.

"Auch für die Menschen in unserem Land werden die schrecklichen und immer noch unfassbaren Ereignisse noch einmal in Erinnerung gerufen und viele werden der Opfer und ihrer Angehörigen und Freunde gedenken. Die Flaggen auf Halbmast sollen das äußere Zeichen dafür sein", sagte Innenminister Lorenz Caffier.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK