Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.04.2015, 09:45 Uhr  //  Stadtgeschehen

Unheilig in Schwerin: 2 Stunden vor Konzertbeginn Wittenburger Straße gesperrt

Unheilig in Schwerin: 2 Stunden vor Konzertbeginn Wittenburger Straße gesperrt
 rkr (Bild) LH Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Band „Unheilig“ macht auf ihrer Abschiedstour am 30. April auch einen Tourstopp in der Schweriner Sport- und Kongresshalle. Da das Konzert ausverkauft ist, wird die Stadtverwaltung in Absprache mit Polizei und den Betreibern der Sport- und Kongresshalle Maßnahmen für den An- und Abreiseverkehr ergreifen.

Sobald der Parkplatz an der Sport- und Kongresshalle keine PKW mehr aufnehmen kann, wird die Zufahrt zur Wittenburger Straße aus Richtung Obotritenring kommend voll gesperrt. Das wird etwa 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn der Fall sein. Ebenso werden die Zufahrten von der Wittenburger Straße aus in Richtung Werner-Seelenbinder-Straße, Jean-Sibelius-Straße und Richard-Wagner-Straße in dieser Zeit gesperrt sein. P & R Parkplätze werden durch Hinweistafeln angezeigt.

Polizei und Ordnungsamt sind gemeinsam im Gebiet rund um die Halle im Einsatz, um den zweiten Rettungsweg in der von-Flotow-Straße freizuhalten und den Parksuchverkehr aus der Weststadt fernzuhalten.

Vor und nach der Veranstaltung wird ein Bus Shuttle zwischen dem Parkplatz am Finanzamt in der Johannes-Stelling-Straße, mit Haltepunkten Marienplatz und Wismarsche Straße (öffentlicher Parkplatz NVS) und dem Veranstaltungsort eingesetzt. Die dafür eingerichteten Haltestellen sind mit Hinweistafeln gekennzeichnet. Am Marienplatz und in der Wismarschen Straße hält der Shuttle Bus an den Bushaltestellen.

Vorsorglich werden Besucherinnen und Besucher, die mit dem Auto anreisen, darauf hingewiesen, dass nur in den dafür vorgesehenen Bereichen geparkt werden darf.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK