Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.04.2015, 16:16 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fahndung nach flüchtigem Räuber läuft auf Hochtouren

Fahndung nach flüchtigem Räuber läuft auf Hochtouren
 POL-WHV (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Hagenow (ots) - Die Fahndung nach dem Räuber, der am Dienstagmittag in Wittenburg einer Frau einen Koffer aus der Hand riss und dann flüchtete, dauert weiter an. Derzeit hat die Polizei 22 Beamte aus mehreren Dienststellen sowie der Kriminalpolizei und zwei Fährtenhunde  im Einsatz.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang weiterhin zu Zeugenhinweise zum Tathergang bzw. zur Flucht des ca. 30 Jahre alten und ca. 180 cm großen Tatverdächtigen, der mit einer grün- braunen Jacke und einem Basecap bekleidet gewesen sein soll.

Hinweise nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) entgegen.

Das Opfer überstand den Überfall unverletzt, im Koffer sollen sich offenbar mehrere Tausend Euro Bargeld befunden haben.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK