Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.04.2015, 16:33 Uhr  //  Stadtgeschehen

Straßendecken werden in der Weststadt und in Zippendorf erneuert

Straßendecken werden in der Weststadt und in Zippendorf erneuert
 rkr (Bild) SDS SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Sowohl in der Weststadt als auch in Zippendorf werden ab 4. Mai durch den Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Straßen instand gesetzt. Während der Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Straßenver- kehr.

Vom 4. Mai 2015, 6 Uhr, bis voraussichtlich 13. Mai 2015, 18 Uhr, erfolgen in der Alten Dorfstraße in Zippendorf Instandsetzungsarbeiten am Asphaltbelag. Dazu ist am 5. und 8. Mai die Vollsperrung eines Teils der Alten Dorfstraße in Zippendorf notwendig. Während der Vollsperrung erfolgt eine Umleitung über die Bossel-mannstraße und die Straße Am Strand.

Anlieger in dem von der Sperrung betroffenen Bereich werden darauf hingewiesen, dass zeitweilig die Zufahrt zu den Grundstücken nicht möglich sein wird (zum Bei- spiel während der Asphaltierung). In einem gesonderten Schreiben informiert der SDS betroffene Anwohner und gibt auch eine Service-Telefonnummer bekannt, unter der konkrete Nachfragen gern beantwortet werden. Deckenerneuerung in Johannes-Brahmstraße und Werner-Seelenbinder-Straße Auch in der Johannes-Brahmstraße und in der Werner-Seelenbinder-Straße sind ab kommnenden Montag Instandsetzungsarbeiten am Asphaltbelag vorgesehen. Hinzu kommt eine Erneuerung der Haltestellen, die künftig barrierefrei genutzt werden können.

Für die Baudurchführung ist es erforderlich, in der Zeit vom 4. Mai 2015, 8 Uhr bis 29. Mai 2015, die öffentliche Verkehrsführung zu verändern. Von der Kreuzung Wittenburger Straße / Werner-Seelenbinder-Straße wird in Richtung Johannes-Brahms-Straße / Lessingstraße eine halbseitige Sperrung eingerichtet, die den Ver- kehr einseitig an den Baustellenbereichen vorbeiführt (Einbahnstraßenregelung). Parallel dazu erfolgt die Vollsperrung der vorhandenen Nebenstraßen, die von der gegenseite aus gesehen als Sackgasse ausgeschildert werden. Die aus der Einbahn- straßenregelung resultierende Umleitung des Gegenverkehrs während der Bauaus- führung erfolgt ab Lessingstraße über den Obotritenring.

Verkehrsteilnehmer werden in den betroffenen Bereichen um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK