Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.04.2015, 18:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Rudernachwuchs tritt in Lübeck an

Rudernachwuchs tritt in Lübeck an
 schwerinerrudergesellschaft (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Jungen und Mädchen und Junioren der Schweriner Rudergesellschaft (SRG) haben am kommenden Sonnabend einen wichtigen Regatta-Termin. Am 3. Mai treten gut 20 junge Schweriner Sportler bei der traditionellen Lübecker Regatta an.

Nach dem intensiven Training im Winterhalbjahr und der Langstreckenregatta in Kessin am 19. April ist die Lübecker Regatta der nächste Meilenstein in dieser Saison. SRG-Trainer Joachim Dreifke hat die jungen Ruderinnen und Ruderer ganz genau auf die Rennen vorbereitet. Die Regatta-Strecke auf der Wakenitz ist 1000 Meter lang. Die Schweriner Ruderer im Alter von 11 bis 18 Jahren starten in Einern, Zweiern und Vierern in 19 Rennen.

Die Regatta in Lübeck hat lange Tradition. Es ist die 87. Ausgabe, für die Jungen und Mädchen ist es die 47. Lübecker Regatta.

SRG-Trainer Joachim Dreifke hat mehrere Weltmeistertitel errudert und gewann 1980 bei den Olympischen Spielen in Moskau Gold im Doppelzweier für die DDR.
Die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 hat derzeit gut 370 Mitglieder. Sie ist der größte Ruderverein in Mecklenburg-Vorpommern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK