Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.04.2015, 09:55 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schwer verletzte Frau in Park entdeckt

Schwer verletzte Frau in Park entdeckt
 rk (Bild) POL-LWL (Text) // www.snaktuell.de


Goldberg (ots) - Im Rahmen einer Vermisstenfahndung hat die Polizei am späten Mittwochnachmittag in einem Park  in Dobbertin eine schwer verletzte Frau entdeckt. Die 56-jährige Frau wurde kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht. Ihr derzeitiger Zustand ist nach Angaben der Ärzte lebensbedrohlich.

Die Frau, die unter anderem Kopfverletzungen aufwies, stammt aus einem örtlichen  Pflegeheim. Die Polizei vermutet eine Gewaltstraftat und hat aus diesem Grund unverzüglich die Ermittlungen aufgenommen und zur Auffindung von Indizien und Beweismitteln auch einen Fährtenhund sowie den Polizeihubschrauber zum Einsatz gebracht. Unklar ist unterdessen, ob ein Sexualdelikt vorliegt.

Erhärtende Hinweise hierzu haben sich bislang noch nicht ergeben. Die Polizei hat die Frau am späten Nachmittag in einer Parkanlage unweit ihres Wohnumfeldes am Boden liegend im bewusstlosen Zustand entdeckt, nachdem das Heimpersonal sie als vermisst gemeldet hatte. Die Kriminalpolizei in Plau (Tel. 038735/ 8370), die jetzt wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung ermittelt, bittet um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich am Mittwoch vermutlich zwischen 05:30 Uhr und 17 Uhr ereignet hat.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK