Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.05.2015, 12:13 Uhr  //  Kultur

Modernes Lichtdesign für Fiete & Co.?

Modernes Lichtdesign für Fiete & Co.?
 Zoologischer Garten Rostock/Plakat (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Die Hochschule Wismar und der Zoo vereinbaren Kooperation - Studenten präsentieren erste Projektskizzen:

Studenten der Fachrichtung Kommunikationsdesign und Medien an der Hochschule Wismar haben intensiv an inhaltlichen Projekten zum Thema „Leben an den Polen“ gearbeitet, die sich gut im künftigen POLARIUM umsetzen ließen. Außerdem hat eine Studentengruppe des internationalen Masterstudienganges Lichtdesign (Architectural Lighting Design) ein Semester lang Ideen entwickelt, wie der Zoo ins beste Licht gerückt werden kann. Die Ergebnisse der studentischen Werke werden jetzt erstmals in einer Ausstellung präsentiert. Zur Eröffnung „Studieren im Grünen - Projektskizzen von Studenten der Hochschule Wismar für den Zoo Rostock“ am Mittwoch, dem 27. Mai, um 11.00 Uhr, sind die Vertreter der Medien und interessierte Zoobesucher recht herzlich eingeladen.

„Die innovative Zusammenarbeit mit der Hochschule Wismar gestaltet sich sehr erfolgreich, so dass wir die Ausstellungseröffnung darüber hinaus nutzen möchten, um eine verbindliche Kooperationsvereinbarung zu unterzeichnen“, kündigte Zoodirektor Udo Nagel an. „Schon beim DARWINEUM haben wir sehr gute Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit mehreren Hochschulen gemacht“, betonte Nagel. „Das möchten wir gern anhand konkreter Projekte ausbauen.“

„Studieren im Grünen - Projektskizzen von Studenten der Hochschule Wismar für den Zoo Rostock“ Mittwoch, 27. Mai 2015, um 11.00 Uhr Atelier Natur (ehemals Darwinbox), Eingang Barnstorfer Ring

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Prof. Anton Hahne, Prorektor für besondere Aufgaben der Hochschule Wismar, Prof. Hanka Polkehn, Dekanin der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismarsowie die Projekt-Studenten und Zoodirektor Udo Nagel zur Verfügung. Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK