Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.05.2015, 22:10 Uhr  //  Digital

Microsoft kündigt finale Version Anfang Juni an

Microsoft kündigt finale Version Anfang Juni an
 SN-Aktuell (Bild) rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Die Gerüchteküche um die finale Version der Windows 10 bricht nicht ab. Demzufolge wird Microsoft am 1. Juni bekannt geben, wann Windows 10 veröffentlicht wird. Bis vor kurzem war es nach offiziellen Statements noch immer von „Sommer“ die Rede.

Was jetzt schon feststeht ist, dass es sieben Versionen in 111 Sprachen in 190 Ländern geben soll. Im Juni wird höchstwahrscheinlich auch bekannt gegeben, was das Update für Nutzer von Windows XP und Vista kosten wird.

Fest steht auch, dass für User von Windows 7 SP1 und Windows 8.1 ein kostenloses Update für ein Jahr bereitgestellt wird. Danach soll auch dieses kostenpflichtig werden.

Das Update wird wie folgt zur Verfügung stehen: Nutzer der Professional-Version bekommen auch die Pro-Version von Windows 10. Wer die Home Premium Variante hat, bekommt die Home-Edition von Windows 10.

Dass der nicht offizielle Termin durch Microsoft eingehalten wird, ist sehr wahrscheinlich. Allerdings wird das Unternehmen mit seiner neuen Update-Politik einige Features nachliefern.

Das erste große Update-Paket wird dann im Herbst 2015 erwartet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK