Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2015, 17:34 Uhr  //  Sport

Bundesvorstand der Sportakrobaten begeistert von Wettkampfbedingungen

Bundesvorstand der Sportakrobaten begeistert von Wettkampfbedingungen
 dm-sportakrobatik-2015/Catharina Karp (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Deutsche Meisterschaft der Sportakrobatik für Junioren von 12 bis 19 Jahren findet in diesem Jahr am 17. und 18. Oktober zum ersten Mal in Mecklenburg- Vorpommern statt. Dem Verein für Leibesübungen Schwerin 1990 e.V. (VfL) ist es durch die herausragenden Leistungen seiner Sportakrobatinnen gelungen, diesen nationalen Wettkampf in seine Heimatstadt zu holen.

„Als Ministerpräsident heiße ich die Elite der Sportakrobatik aus ganz Deutschland hier bei uns in Mecklenburg-Vorpommern sehr herzlich willkommen. Ich wünsche allen Teams viel Glück und dass sie einen schönen und fairen Wettkampf haben“, so Schirmherr Erwin Sellering. Veranstalter dieser Deutschen Meisterschaft ist der Deutsche Sportakrobatikbund DSAB, ausgerichtet wird sie vom VfL. Kader der deutschen Sportakrobatik-Nationalmannschaft aus Schwerin werden an der Meisterschaft in ihrer Heimatstadt teilnehmen. Die Mädchen vom VfL konnten sich bereits bei der Europameisterschaft 2013 in Portugal einen dritten und einen fünften Platz sichern und sind auch bei Deutschen Meisterschaften Jahr für Jahr erfolgreich. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern und freiwilligen Helfern durchgeführt.

Die Teilnehmer der DM Sportakrobatik werden in Schwerin ideale Wettkampfbedingungen vorfinden. Das Areal am Lambrechtsgrund hat alles zu bieten, was sich Sportakrobaten und ihre Begleiter und Fans wünschen: eine moderne Arena, Unterbringung in unmittelbarer Nähe, nur wenige Minuten Fußweg zum Zentrum Schwerins mit der historischen Altstadt, einem wunderschönen Schloss und zahlreichen Geschäften und Restaurants. Erwartet werden Damen- und Herrenpaare, gemischte Paare sowie Gruppenformationen mit drei Damen oder vier Herren. Der Vorbereitungsbereich mit Umkleidemöglichkeiten und Einturnmatten wird sich in der Volleyballhalle befinden. In der neuen Arena erwarten die Besucher dann die spektakulären Wettkämpfe. Eröffnet wird die Meisterschaft am 17. Oktober mit einer emotionalen Zeremonie, bei der alle Sportakrobaten mit ihren Landesflaggen in die Arena einziehen. Für die Qualifikation werden anschließend eine Balance- und eine Dynamik-Übung geturnt. Am Abend gibt es einen Empfang. Die Finalisten messen sich am Sonntag mit einer Kombinierten Übung. Per Livestream können die Wettkämpfe online verfolgt werden.

Anlässlich der Auftakt-Medienkonferenz am 3. Juni machten sich der Vizepräsident des DSAB Bernd Hegele, Bundestrainer Igor Blintsov und der Bundespressereferent des DSAB Werner Hassepaß vor Ort ein Bild von den Wettkampfbedingungen und dem Stand der Vorbereitungen. „Die weite Anreise aus Baden-Württemberg hat sich für mich wirklich gelohnt. Schwerin ist schon lange ein Aushängeschild der deutschen Sportakrobatik und wir waren froh, als uns die Bewerbung des VfL für die Meisterschaft erreichte. Die Vorbereitungen sind schon sehr weit, die Bedingungen wirklich ideal. Wir freuen uns schon jetzt auf einen tollen Wettbewerb im Oktober in dieser schönen Stadt", so Bernd Hegele.

Die Starterlisten, der genaue Zeitplan und die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft werden auf der Website www.dm-sportakrobatik-2015.de abrufbar sein. Dort finden Interessierte auch alle weiteren wichtigen Informationen rund um die erste Deutsche Meisterschaft der Sportakrobatik in Schwerin. Per Link geht es zum Youtube-Kanal, auf dem der neue TV-Spot ab jetzt zu sehen ist.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK