Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.06.2015, 11:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Flüchtling für einen Tag auf der Insel Kaninchenwerder

Flüchtling für einen Tag auf der Insel Kaninchenwerder
 naf-mv (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin – Am kommenden Donnerstag, d. 11. Juni 2015 veranstaltet das ‚Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge‘ bereits zum 5. Mal das erlebnispädagogische Planspiel „Flüchtling für einen Tag“ auf der Insel Kaninchenwerder. Über 120 Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren aus Schweriner Schulen tauchen an diesem Tag in die Erlebniswelt von Flüchtlingen in Deutschland ein. Ziel des Planspiels ist, dass die Teilnehmer ganzheitlich nachvollziehen können, was es heißt, sich in einem fremden Land, mit fremder Sprache, mit fremden Regeln, mit fremder Kultur und Logik, mit wenig Hab und Gut fortzubewegen und dort die ihnen gestellten Aufgaben zu erfüllen, um eine neue Heimat zu finden.

Besonders bei der derzeitigen Flüchtlingsentwicklung und den daraus entstehenden Flüchtlingsströmen ist es wichtig, Jugendliche über die Situation der ankommenden Flüchtlinge zu informieren und hierfür zu sensibilisieren.

Das Netzwerk Arbeit für Flüchtlinge, unterstützt seit 2009 Flüchtlinge und Bleibeberechtigte in Mecklenburg-Vorpommern auf ihrem Weg zur Arbeitsmarkt- und Ausbildungsintegration.

Weitere Informationen: www.naf-mv.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK