Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.06.2015, 07:54 Uhr  //  Kultur

Schloss Dreilützow jetzt Pilgerherberge

Schloss Dreilützow jetzt Pilgerherberge
 Caritas Mecklenburg e.V. (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Dreilützow - Schloss Dreilützow darf sich nun auch offiziell Pilgerherberge nennen. Am Donnerstag, dem 11. Juni 2015, wurde durch Pfarrer Bernhard Angrick diese neue Nutzung eingeführt und gesegnet. Schloss Dreilützow liegt am sogenannten  „Brigitta-Weg“, der von der Via Baltica zur Via Scandinavia führt.

Dieser Weg ist einer von drei in Mecklenburg-Vorpommern existierenden Pilgerwege.  An der Einweihung nahmen fünf Pilger teil, die am Vortag von Schwerin nach Dreilützow gewandert sind. Ihr Nachtlager auf Isomatten und in Schlafsäcken schlugen sie im Treibhaus am Schloss Dreilützow auf. Nach der gemeinsamen Einweihung machten Sie sich weiter auf den Weg, der sie an diesem Tag bis nach Zarrentin führte.

Pilgern ist eine besondere Form des Unterwegsseins. Einfachheit, Freiheit und ein wenig Spannung gehört zu dieser Art des Reisens. Genau das passt zum auch zur Kinder- und Jugendübernachtungsstätte Schloss Dreilützow, in der jedes Jahr viele junge Gäste eine besondere Zeit verleben. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK