Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.06.2015, 13:03 Uhr  //  Stadtgeschehen

Weltgiraffentag am 21.Juni im Zoo Schwerin

Weltgiraffentag am 21.Juni im Zoo Schwerin
 Zoo/EH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Tierische Hauptdarsteller sind am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres, die Giraffen. Die Langhälse sind die längsten Tiere der Erde. Ein Giraffenbulle kann eine Scheitelhöhe von bis zu 5,80 Meter erreichen. Mit 2,10 Metern und mehr, hat die Giraffe den längsten Hals.

Ins Leben gerufen wurde der Weltgiraffentag, den weltweit Zoos und andere Organisationen unterstützen, von der „Giraffe Conservation Foundation“ (GCF), um auf die Bedrohung der wildlebenden Giraffen aufmerksam zu machen.

Auch der Schweriner Zoo beteiligt sich mit einem Programm rund um diese charismatischen Tiere. An der Giraffenanlage können Besucher viel Wissenswertes über die Giraffen erfahren.

Die Rothschildgiraffen teilen sich eine Außenanlage mit Chapman-Zebras. Aus nächster Nähe können Besucher die Tiere beobachten und an einem Modell die Unterschiede zwischen den Unterarten feststellen.

Neben der regulären Schaufütterung bei den Giraffen gibt es um 15 Uhr eine zusätzliche Schaufütterung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK