Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.06.2015, 15:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Junger Mann von fünfköpfiger Schlägertruppe in Schwerin zusammengeschlagen

Junger Mann von fünfköpfiger Schlägertruppe in Schwerin zusammengeschlagen
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - In der Lübecker Straße, auf Höhe Friesensportplatz, wurde gestern Abend gegen 21 Uhr ein 19-jähriger Mann durch fünf gleichaltrige Personen angegriffen.

Zunächst versuchte der später Geschädigte an der Gruppe vorbeizugehen und sich nicht auf die Pöbeleien einzulassen. Dies misslang jedoch, da er dann auch körperlich mit Fäusten traktiert wurde. Einer der Angreifer zog einen schlagstockähnlichen Gegenstand und schlug ihm damit auf den Kopf.

Erst danach konnte er sich losreißen und der Gruppe entkommen, um anschließend die Polizei zu informieren. Eine Nahbereichsfahndung durch Polizeikräfte verlief erfolglos. Der Geschädigte erlitt eine Kopfwunde und wurde durch die hinzugerufenden Rettungssanitäter vor Ort versorgt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK