Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.06.2015, 12:31 Uhr  //  Stadtgeschehen

Der Habicht - Edler Jäger mit akrobatischem Geschick

Der Habicht - Edler Jäger mit akrobatischem Geschick
 NABU/W. Lorenz (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Habicht wurde von NABU und LBV zum Vogel des Jahres 2015 gekürt. Er polarisiert die Menschen seit Jahrhunderten: Von den einen geliebt und bewundert - von den anderen gehasst, verteufelt und verfolgt. Der Grund für die unterschiedliche Wahrnehmung ist für beide Seiten derselbe: Sein legendäres Jagdgeschick.

Zu einem Vortrag über diese eleganten Greifvögel lädt der NABU Mecklenburg-Vorpommern am 25. Juni 2015 um 18 Uhr in die Naturschutzstation Schwerin (Zippendorf) ein. NABU-Referent Ulf Bähker wird über die Lebensweise der Tiere berichten und die Ursachen für deren Gefährdung vorstellen. (Eintritt zum Vortrag: 3 Euro bzw. 2 Euro für NABU-Mitglieder)

Seit dem 15. Mai ist die Naturschutzstation im Schweriner Stadtteil Zippendorf wieder für Interessierte geöffnet. Der NABU Mecklenburg-Vorpommern ist neuer Betreiber der Station und bietet dort zahlreiche Veranstaltungen zu den verschiedensten Naturthemen an. Außerdem gibt es wechselnde Ausstellungen zu besichtigen, wie derzeit eine Ausstellung zum "Lebensraum Wald". Die Naturschutzstation ist aktuell von Mittwoch bis Samstag jeweils von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt in Station und Ausstellung ist frei.

Eine Übersicht über aktuelle Termine in der Naturschutzstation Schwerin findet sich unter www.NABU-MV.de.

Terminvorschau:
16. Juli 2015, 18 Uhr
Naturnahe Gartengestaltung
Vortrag von Anja Kureck

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK