Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.06.2015, 09:10 Uhr  //  Stadtgeschehen

Meisterwerke vom Herd beim „GourmetGarten“ in Schwerin

Meisterwerke vom Herd beim „GourmetGarten“ in Schwerin
 Christian MOE Möller (Bild) STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Mit kulinarischen Gaumenfreuden verzaubert der Schweriner GourmetGarten vom 17. bis 19. Juli 2015 bereits zum fünften Mal seine Gäste. Drei Tage lang tischen Köche und Gastronomen aus der Region unter freiem Himmel auf und verwandeln den historischen Schlossgarten in ein festliches Gartenlokal. Das geschmackvolle Angebot präsentiert sich dabei so vielfältig wie noch nie und macht den GourmetGarten zu einer kulinarischen Veranstaltung, die im Land in ihrer Einzigartigkeit ihresgleichen sucht. Die insgesamt 16 Aussteller locken mit Produkten von ländlich fein bis international. Die kulinarische Entdeckungsreise führt von italienischen Spezialitäten, schottischem Haggis, Champagner und Köstlichkeiten aus dem Wok über Fisch aus der Region, Austern, Carpaccio und Hamburger vom Wild, Entrecôte und Bauerneis aus Wöbbelin bis hin zu Wein aus Franken sowie Bier aus Lübz und Prag. Neu in diesem Jahr dabei sind das Brückenhaus am Schalsee aus Zarrentin, die Bäckerei Ickert aus dem Elbetal und die Firma Spindler Wildverarbeitung aus Hagenow. Die Müritzfischer werden mit ihrem Fisch-Kahn am Schweriner See fest machen.

Erstmals werden in diesem Jahr zwei exklusive Sonderabfüllungen vorgestellt, die direkt vor Ort verkostet und auch erworben werden können. Das Weingut Kohlmann-Scheinhof aus Franken hat eigens für den GourmetGarten einen Wein im Bocksbeutel abgefüllt. „Schweriner Sommerlust“ nennt sich der edle Tropfen, ein sehr milder Riesling Kabinett trocken. Sein Etikett ziert eine der Permoser-Statuen aus dem Schlossgarten. Das Hansekontor Stralsund bietet mit „Old Niclot“ eine Sonderabfüllung eines Highland Single Malt Whiskys an, benannt nach dem Stammvater der mecklenburgischen Herzöge. Der leichte, fruchtige Whisky, von dem nur rund 30 Flaschen abgefüllt werden, wird auf dem GourmetGarten exklusiv angeboten.

Show-Kochen von Spitzenkoch Tillmann Hahn und weiteren Gästen

Freitag wird die Oberbürgermeisterin der Stadt Schwerin, Angelika Gramkow, den GourmetGarten als eine Veranstaltung des Schweriner Kultur- und Gartensommers eröffnen. Im Mittelpunkt stehen dann drei Tage lang die Schweriner Köche und weitere Meister an Herd & Pfannen. Mit den Kühlungsborner Gourmet Tagen und Spitzenkoch Tillmann Hahn können sich die Besucher des GourmetGartens 2015 über besonders prominente Gäste freuen. Erwartet werden auch die Weinprinzessin Mecklenburg Vorpommern und erstmalig zwei fränkische Weinprinzessinnen. Am Sonntag gibt es erneut eine Kochschule für Leser der Schweriner Volkszeitung (SVZ). Nach der Premiere des SVZ-Koch-Quartetts im Vorjahr, soll diese Idee fester Bestandteil der Veranstaltung werden.

Musikalische Untermalung von Folk bis zu den Comedian Harmonists

Das kulinarische Angebot wird von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm unter dem Motto „„Der Schweriner GourmetGarten – Dem Sommer ein Fest!“ begleitet. So reicht der musikalische Genuss von einer stimmungsvollen Mischung aus Folk, Rock und Blues des amerikanischen Sängers Jamie St. Claire bis hin zu Jazz und Swing mit Andreas Pasternack und Band sowie Gitarrenmusik von Hans Hagen und Musik der 20er, 30er und 40er Jahre gespielt vom Titanic-Orchester. Für tolle Stimmung auf der Gartenparty wird auch die Big Band der Musikschule Grevesmühlen sorgen, die in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum feiert.

Alle teilnehmenden Köche und das ganze kulinarische Programm auf einen Blick gibt es unter www.schwerin.info/gourmetgarten

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK