Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.06.2015, 09:43 Uhr  //  Stadtgeschehen

Onlinemitbestimmung in der Genossenschaft ab jetzt für alle Mitglieder aktiv

Onlinemitbestimmung in der Genossenschaft ab jetzt für alle Mitglieder aktiv
 NEUE LÜBECKER (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Mitte Juni führte die NEUE LÜBECKER mit dem Abstimmungstool einen neuen Service ein, mit dem alle Mitglieder jetzt ganz einfach online über viele Themen abstimmen können.

In einer Wohnungsbaugenossenschaft wohnen die Mitglieder nicht nur, sie können auch über viele Themen selbst entscheiden und ihr eigenes Wohnumfeld noch attraktiver und lebenswerter machen. Gewöhnlich kennt man die Mitbestimmung nur aus der jährlich stattfindenden Vertreterversammlung, in der es unter anderem um die Entlastung des Vorstandes und die Verwendung des Bilanzgewinnes geht. Die Lübecker Genossenschaft änderte dies schon vor vielen Jahren und ließ bei diversen Themen rund um die Wohnung einfach die Bewohner abstimmen. Hier setzt die NL an und entwickelt die Mitbestimmung online weiter.

„Ein Ergebnis der letzten Mitgliederbefragung war, dass unsere Mitglieder viele kleine Themen bewegen, über die sie auch gern abstimmen möchten“, berichtet NL-Vorstandsvorsitzender, Marcel Sonntag. „Ob es unter anderem die Farbe des Treppenhauses oder des ganzen Gebäudes ist, die Bänke in den Außenanlagen, die Nutzung von Stellplätzen oder der Anbau von Balkonen. Wir lassen die entscheiden, die sich in ihrem Zuhause wohlfühlen sollen: unsere Mitglieder“, so Sonntag weiter.

Das neue Tool ist in die NL-Website eingebunden und nur für die Mitglieder erreichbar, für die die Genossenschaft aktuell eine Abstimmung eingerichtet hat. Nach dem Abschluss der Umfrage ist das Ergebnis schnell ausgewertet und fertig, um es den Mitgliedern zu präsentieren sowie nach einem einfachen Mehrheitsbeschluss umzusetzen. Für alle, die keinen Internetanschluss besitzen, besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, den Wunsch per Brief, Telefon oder persönlich zu äußern.

„Wir gehen mit diesem neuen Service einen weiteren Schritt in die Richtung „Digitalisierung der Wohnungswirtschaft“ und bauen damit die Servicequalität in unserer Genossenschaft weiter aus“, so der Vorstandsvorsitzende.

Mit 15.096 Wohnungen und 17.066 Mitgliedern ist die NEUE LÜBECKER eine der größten Baugenossenschaften Norddeutschlands. Als Dienstleistungsgenossenschaft bietet sie ihren Mitgliedern moderne Qualitätswohnungen zu fairen Preisen und exzellenten Service. Neben dem Hauptsitz in Lübeck unterhält die NEUE LÜBECKER daher ServiceCenter und ServiceBüros in Ahrensburg, Crivitz, Elmshorn, Hagenow, Schwarzenbek und Schwerin.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK