Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.07.2015, 17:59 Uhr  //  Sport

Abraham siegessicher: „Stieglitz hat keinen Killer-Schlag!“

Abraham siegessicher: „Stieglitz hat keinen Killer-Schlag!“
 Sauerland Event (Bild) Sauerland Event/akr (Text) // boxen.com


Halle - Noch 17 Tage bis zum vierten Duell zwischen Weltmeister Arthur Abraham und Robert Stieglitz in Halle/Westfalen (live ab 22.20 Uhr in SAT.1). Momentan bereitet sich der WBO-Champion im Super-Mittelgewicht mit seinem Coach Ulli Wegner im Bundesleistungszentrum Kienbaum auf den deutschen „Box-Klassiker“ vor.

Beim Medientag überraschte Wegner am Dienstag mit einer deutlichen Ansage: „Wenn Arthur diesen Kampf verliert, ist Schluss!“ Rums! Was hat das zu bedeuten? Wegner: „Bei einer Niederlage werde ich dem Team Sauerland nur noch für ein bis zwei Kämpfe zur Verfügung stehen.“ Allerdings räumt der Trainerfuchs ein: „Arthur hat mich zuletzt überzeugt, im Sparring sogar einige Cruisergewichtler auf die Bretter geschickt.“ Über Stieglitz sagt Wegner: „Er kann nur nach vorne gehen, kennt nur eine Taktik. Arthur ist ihm in allen Belangen überlegen. Deswegen erwarte ich auch einen klaren Sieg Arthurs. Alles andere wäre eine Katastrophe!“

Sein Schützling schlug in die gleiche Kerbe: „Meinen Titel gebe ich nicht noch einmal her.“ Auf einen langen Weg zurück auf den Box-Thron hat „King Arthur“ keine Lust: „Nein, das muss ich mir nicht mehr antun.“ Abraham will gegen Stieglitz im vierten Duell am liebsten vorzeitig siegen. „Ich kann keinen K.o. versprechen, aber werde natürlich alles dafür tun. Ich habe ihn schon zweimal besiegt und einmal durch Verletzung aufgeben müssen. Der vierte Kampf wird auch unser Letzter sein.“

Unterschätzen wird Abraham seinen Kontrahenten natürlich nicht. „Robert schlägt viele Hände, hat jedoch keinen Killerschlag. Er gibt von Beginn an Gas, wie eine Rakete. Doch darauf bin ich eingestellt.“ Nach einem möglichen Sieg will Abraham nach eigenen Aussagen, noch mindestens bis Ende 2017 boxen. Sein Wunsch: „Ich will zusammen mit meinem Trainer und meinen WM-Gürtel in Rente gehen.“

Übrigens: Die Chemie zwischen Abraham und Wegner könnte momentan nicht besser sein. Unterm Esstisch schrieben sich Boxer und Trainer SMSen. Inhalt: „Ich hab Dich lieb!“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK