Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.07.2015, 14:04 Uhr  //  Blaulicht

Blitzeinschlag in Hagenower Mehrfamilienhaus

Blitzeinschlag in Hagenower Mehrfamilienhaus
 rkr (Bild) POL-HRO/akr (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Nach einem schweren Unwetter mit Starkregen und Gewitter in der Nacht vom 4. Juli zum 5. Juli, schlug ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus in der Hagenower Parkstraße ein. Der 38jährige Hinweisgeber kam erst am heutigen Vormittag nach Hause und nahm einen Geruch nach verschmortem Kunststoff wahr. In seiner Wohnung im Dachgeschoß stellte er mehrere zerstörte Steckdosen fest.

Im gesamten Haus ist die Telefon- und Fernsehanlage ausgefallen. Weiterhin wurden einige Stromkreise im Mehrfamilienhaus unterbrochen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5000,-EURO geschätzt.

Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Hagenow war mit 19 Kameraden vor Ort. Der Spitzboden wurde abgesucht, aber Brandnester dabei nicht festgestellt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK