Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.07.2015, 17:23 Uhr  //  Blaulicht

Nachbar löschte Feuer nach Blitzeinschlag

Nachbar löschte Feuer nach Blitzeinschlag
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Ludwigslust- Parchim (ots) - Das Hitzegewitter hat am Sonntagabend im Landkreis Ludwigslust- Parchim mehrere Bäume umstürzen lassen sowie ein Blitzeinschlag in ein Wohnhaus verursacht. Verletzt wurde niemand. In Beckendorf (Lübz) hatte ein Blitz in einen Hausvorbau eingeschlagen und dadurch einen Brand ausgelöst. Ein herbeigeeilter Nachbar hatte mit einem Feuerlöscher den Entstehungsbrand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen können. Es entstand verhältnismäßig geringer Sachschaden.

Insbesondere in den westlichen Teilen des Landkreises Ludwigslust- Parchim  blockierten umgestürzte Bäume zeitweise den Straßenverkehr.

Allein in der Region Lübtheen musste die Feuerwehr zwischen 21 und 21:30 Uhr drei umgekippte Bäume von Straßen bergen. Aber auch auf der B 321 bei Bandenitz und auf der B 191 zwischen Broock und Riederfelde behinderten abgebrochene Äste oder umgestürzte Bäume den Straßenverkehr. Auf der B 104 bei Witzin fuhren zwei Autos über Äste eines umgestürzten Baumes. Dabei entstand jeweils Sachschaden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK