Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.07.2015, 18:44 Uhr  //  Stadtgeschehen

MeckProms 2015 „Very British!“ Eröffnungskonzert

MeckProms 2015 „Very British!“ Eröffnungskonzert
 Silke Winkler (Bild) Theater Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin eröffnet am Dienstag, den 14. Juli um 21 Uhr auf der Freilichtbühne Schwerin die diesjährige Reihe ihrer sommerlichen MeckProms-Konzerte.

"Very British!" lautet dieses Mal das Motto, unter dem Generalmusikdirektor Daniel Huppert die Freiluft-Konzerte charmant-launig und für jedermann dirigiert und moderiert. Denn zum einen standen die berühmten englischen Promenadenkonzerte Pate für die Konzertreihe und darüber hinaus dreht sich diesmal alles um die vielseitige Musik des britischen Repertoires von Edward Elgar über Ralph Vaughan Williams und Benjamin Britten bis zu Leroy Anderson.

Als Highlights der leichten Muse stehen Johann Strauss'"Erinnerungen an Covent Garden" ebenso auf dem Programm wie Ausschnitte aus dem Musical "My Fair Lady" oder den James-Bond-Filmmusiken. Die berühmten "Klassiker" der Londoner Last Night of the Proms setzen den Konzerten die Krone auf.

Passend zum Motto "Very British!" lobt das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin einen Preis für die einfallsreichste Kostümierung oder das schönste britische Accessoire bei den Besuchern des Eröffnungskonzertes auf der Freilichtbühne Schwerin aus: Zwei Freikarten für die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN winken dem Gewinner. Ob Union-Jack-Shirts, blau-weiß-rot gemusterte Krawatten oder "Melonen" - gefragt sind einfallsreiche oder stylisch-britische Kleidungsstücke, die ein wenig "Cool Britannia" nach Schwerin bringen. Am Marketing-Stand im Eingangsbereich werden Fotos gemacht, aus denen anschließend eine Jury das Beste auswählt. "Passend zum diesjährigen Motto erwarten wir aus der königlichen Familie zudem einen ganz besonderen Gast, den ich persönlich beim Eröffnungskonzert auf der Freilichtbühne begrüßen werde", kündigt GMD Daniel Huppert an.

Als Solisten sind Katrin Hübner und Itziar Lesaka aus dem Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters bei den diesjährigen MeckProms beteiligt. Im Anschluss an das Eröffnungskonzert, das wieder mit einem großen Feuerwerk im Schlossgarten abschließt, geht das Orchester auf Tour an vier weitere, landschaftlich wie architektonisch reizvolle Orte in Klütz, Güstrow, Ludwigslust und Mirow. Herrlich gelegene Schlösser und Parks, vielfach mit Berührungspunkten zu den britischen Royals, werden zur Kulisse für die "MeckProms" und das mitgebrachte Picknick mit Korb und Decke ist für viele Besucher dabei mittlerweile ein Muss.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK