Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.04.2013, 20:30 Uhr  //  Blaulicht

Ahnungsloser auf Parkbank beraubt

Ahnungsloser auf Parkbank beraubt
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Teterow – Am Abend des 17.04.2013, ca. 21 Uhr, wurde ein 21-Jähriger während er auf der Parkbank saß seines Handys beraubt. Der junge Mann hörte über den Lautsprecher seines Mobiltelefons Musik.

Plötzlich kamen von hinten drei Personen und nahmen ihn in einen Würgegriff. In seiner wehrlosen Haltung entnahm ihm einer der drei Täter das Handy. Anschließend ließen sie von ihm ab und liefen in die Rostocker Straße.

Täterbeschreibungen lauten wie folgt:
- drei junge Männer
- den Stimmen nach zu urteilen ca. 17 bis 20 Jahre alt
- einer der Täter ca. 1,80 Meter, die beiden anderen Täter noch größer
- sie trugen alle schwarze Kleidung und hatten zudem ein Tuch vor dem Gesicht
- einer der drei Täter trug ein Piercing in der linken Augenbraue

Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock, Hohen Tannen 10, 18196 Waldeck unter der Telefonnummer 038208 / 888 - 22 22, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK