Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.07.2015, 10:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schüler erlebten die Bundespolizei eine Woche live

Schüler erlebten die Bundespolizei eine Woche live
 BPOL-HRO (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - 14 Schülerpraktikanten aus Rostock und Schwerin waren eine Woche lang zu Gast bei der Bundespolizeiinspektion in Rostock. Dabei erlebten und erfuhren sie viel Interessantes auf der täglichen Streifentour, bei den Spezialisten des Ermittlungsdienstes sowie Informatives zur Einstellungsberatung.

Die Präsentation spezieller Dienst- und Einsatzbekleidung sowie moderner Ausstattungs-und Fahrzeugtechnik vermittelte zudem technische Einblicke in dieses Berufsfeld. Darüber hinaus erfuhren die 4 Schülerinnen und 9 Schüler, welche Bewerbungsvoraussetzungen erfüllt sein müssen, um erfolgreich den Einstellungstest bei der Bundespolizei zu bestehen. Als praktische Übung wurde ein Diktat geschrieben sowie ein Konzentrations- und Intelligenztest durchgeführt. Ein anschließendes Einsatztraining verdeutlichte den Schülern, wie wichtig es für den Polizeiberuf ist, über eine gute körperliche Fitness zu verfügen.

Zum Abschluss einer erlebnisreichen Praktikumswoche stand ein Besuch bei der Bundespolizeiinspektion See in Warnemünde auf dem Programm. Die Besichtigung eines der Einsatzschiffe der Bundespolizei wiederspiegelte noch einmal die Attraktivität und Vielseitigkeit dieses Berufsbildes. Für einige der Schülerpraktikanten steht schon heute ihr Berufswunsch fest: "Ich werde Bundespolizist!"

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK