Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2015, 14:04 Uhr  //  Stadtgeschehen

Google zählt Schwerin zu den digital erfolgreichsten Regionen

Google zählt  Schwerin zu den digital erfolgreichsten Regionen
 cm (Bild) LH Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Die Landeshauptstadt erhält den eTown Award 2015 und zählt damit zu den digital erfolgreichsten Regionen und Städten Deutschlands. Klaas Flechsig, Pressesprecher von Google, überreichte den Preis am Donnerstag, dem 16. Juli, an den stellvertretenden Oberbürgermeister und Wirtschaftsdezernenten Bernd Nottebaum in den Räumen von PLANET IC, einem der führenden Schweriner IT-Unternehmen.

Bernd Nottebaum: „Das Internet wird immer wichtiger für die Wirtschaft vor Ort. Mittelständische Unternehmen - wie auch PLANET IC - können von diesem Trend profitieren. Der Preis zeigt, dass die Unternehmen in unserer Stadt das Internet schon gut für ihre Geschäfte  einsetzen. Und natürlich setzt auch die Schweriner Stadtverwaltung auf  bürgerfreundlichen Online-Service, der unabhängig von Öffnungszeiten rund um die Uhr verfügbar ist – vom digitalen Fundbüro bis zum Schweriner Kita-Planer.“

Andreas Scher, Geschäftsführer der PLANET IC GmbH ergänzt: „Wir sind seit über 20 Jahren im Internetgeschäft und haben eine rasante Entwicklung erlebt. Wir sind auf dem Weg in eine digitale Gesellschaft, der Alltag verändert sich und viele Branchen stehen vor großen Veränderungen. Viele Unternehmen und Organisationen, die wir in unserer Region betreuen, haben das längst erkannt und setzen verstärkt auf die digitalen Medien, um neue Märkte im In- und Ausland zu erschließen oder neue Technologien zu entwickeln.“

Schwerin ist die Preisträgerstadt im Postleitzahl-Gebiet 1. Neben der Landeshauptstadt werden in diesem Jahr neun weitere Städte und Regionen ausgezeichnet: Dresden (PLZ-Gebiet 0), Landkreis Harburg (PLZ-Gebiet 2), Bielefeld (PLZ-Gebiet 3), Düsseldorf (PLZ-Gebiet 4), Koblenz (PLZ-Gebiet 5), Frankfurt am Main (PLZ-Gebiet 6), Landau in der Pfalz (PLZ-Gebiet 7), Landkreis Oberallgäu (PLZ-Gebiet 8) und  Neumarkt i. d. Oberpfalz (PLZ-Gebiet 9).

Der Preis wird von Google in Kooperation mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln und dem Städte- und Gemeindebund vergeben. Mit dem eTown Award werden Städte ausgezeichnet, in denen die lokale Wirtschaft besonders stark auf das Internet setzt. Der eTown Award wurde erstmals 2012 verliehen. Um die digitalste und gleichzeitig internationalste Stadt in jeder Postleitzahlregion zu ermitteln, wird neben den eingereichten Erfolgsgeschichten der internationale eTownIndex erstellt. Er speist sich aus zwei Quellen: Zum einen werden die Nutzungszahlen von Googles OnlineMarketingPlattform AdWords ausgewertet. Auf diese Weise lässt sich ermitteln, in welchen deutschen Städten die Unternehmen besonders viele Besucher aus dem Ausland auf ihre Seiten führen. Zum anderen führt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH (IW Consult) eine Umfrage in deutschen Unternehmen aller Postleitzahlgebiete durch. Hierbei befragt IW Consult die Betriebe nach der bereits vorhandenen Digitalisierung ihres Geschäftsmodells in einzelnen Bereichen sowie nach der Bedeutung des Internets für ihre Auslandsaktivitäten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK