Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.07.2015, 15:37 Uhr  //  Blaulicht

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Nach einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern bittet die Polizei jetzt um Mithilfe.

Der Unfall ereignete sich am vergangenen Samstag (11.07.2015) gegen 16:15 Uhr in der Tessiner Straße. Auf Höhe des John Brinkmann Brunnens kollidierten zwei Radfahrer miteinander. Dabei verkeilten sich die Fahrräder, so dass die beide Beteiligten stürzten. Zunächst gelang es den Radlern wieder aufzustehen, kurz darauf brach einer der beiden, ein 76-jähriger Rentner, zusammen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Dabei zog er sich eine schwere Kopfverletzung zu.

Während Zeugen  zur Hilfe kamen, entfernte sich zwischenzeitlich der zweite beteiligte Fahrradfahrer. Nach ihm sucht jetzt die Polizei.

Dabei soll es sich um einen ca. 16-jährigen Jugendlichen handeln, der auf einem roten Damenrad mit schwarzem Gepäckkorb unterwegs war.

Zur Beschreibung des Jugendlichen ist weiter bekannt:
- ca. 1,80 m groß und schlank
- mittelblonde, kurze, leicht gewellte Haare
- bekleidet mit blauer Jeans und grauem Kapuzenpullover

Offensichtlich hat auch der jugendliche Radfahrer den Unfall nicht unbeschadet überstanden, da er eine frische Verletzung an der linken Hand hatte.

Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe. Wer hat den Zusammenstoß der Radfahrer beobachtet oder kann Hinweise auf den zweiten Unfallbeteiligten geben? Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK