Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2015, 15:05 Uhr  //  Stadtgeschehen

Antenne MV verzeichnet größte Zuwächse seit 5 Jahren

Antenne MV verzeichnet größte Zuwächse seit 5 Jahren
 Antenne MV (Bild) maxpress pr+werbeagentur (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Freude der versammelten Antenne MV-Mitarbeiter war riesig, als Geschäftsführer Robert Weber die am Mittwoch erschienene Media-Analyse präsentierte. Der erste private Radiosender des Landes blickt auf tolle Hörerzahlen und hat nun wieder ordentlich Luft unter den Flügeln.

Die Repäsentativbefragung zur Nutzung aller Radioprogramme zeigte eines ganz deutlich: Antenne MV hat einen großen Satz in die richtige Richtung gemacht. Als einziger Sender in Mecklenburg-Vorpommern baute er seine Tagesreichweite deutlich aus. Die Anzahl der Hörer pro Stunde ist um 16,5 Prozent gestiegen, sodass Antenne MV nun wieder auf eine sechsstellige Hörerzahl blicken kann. Auch in der Verweildauer der Hörer, die insgesamt jünger geworden sind, kann Antenne MV ein deutliches Plus verbuchen.

„Uns hören regelmäßig über eine Million Hörer im Land. Wir haben 10 Prozent Marktanteil hinzugewonnen und somit unsere Marktstellung erheblich verbessert. Wir sind wieder im Ohr", sagte Robert Weber und dankte seinen Mitarbeitern für deren Engagement.

Programmchef Gerrit Kohr fügte noch ein weiteres großes Dankeschön hinzu – an die Hörer: „Zum Glück haben wir viel Musik, denn heute sind wir echt fast sprachlos. Mein Team und ich freuen uns riesig über 16.000 zusätzliche Hörer pro Stunde. An alle neuen Ohren in unserem Programm: Danke fürs Ausprobieren und Dranbleiben! Und an alle Ohren, die uns schon länger hören: Danke für Eure Treue seit 1993. Wir machen bestimmt nicht immer alles richtig, aber dafür immer aus Leidenschaft für unser Land. Und wir gratulieren auch allen anderen Radiomachern in Mecklenburg-Vorpommern zu ihren tollen Ergebnissen!“

Auf den positiven Zahlen ausruhen? Nicht bei Antenne MV! In den kommenden Monaten sind einige Veränderungen und Aktionen geplant. Die Hörer können gespannt sein.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK