Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2015, 15:19 Uhr  //  Stadtgeschehen

Betrüger drohen mit Gerichtsverfahren

Betrüger drohen mit Gerichtsverfahren
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Sternberg (ots) - In Brüel hat ein unbekannter Anrufer eine Rentnerin zur Zahlung von 5.000 Euro nötigen wollen. Andernfalls drohte er mit einem Gerichtsverfahren gegen die Seniorin. Die Polizei geht in diesem Fall von einer abgewandelten Form des Enkeltrickbetruges aus. Jedoch wurde hierbei die Frau erheblich unter Druck gesetzt.

Der Anrufer meldete sich seit Tagen mehrfach mit seiner Forderung bei der Frau, zuletzt am Mittwochvormittag. Das eingeschüchterte Opfer, das am Telefon ihr Vermögen offenlegen sollte, ging daraufhin zu ihrem Geldinstitut und erzählte den Bankangestellten von diesen Anrufen. Letztlich hat das Geldinstitut daraufhin die Polizei eingeschaltet. Es wurde eine Anzeige wegen versuchten Betruges aufgenommen.

Die Polizei warnt: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der oder die Telefonbetrüger weiterhin mit dieser Masche in der Region unterwegs sind. Zielgruppe dieser anonymen Täter sind fast ausschließlich ältere Menschen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK