Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.04.2013, 15:00 Uhr  //  Blaulicht

Täter raubte Mobiltelefon

Täter raubte Mobiltelefon
 rk (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Blievenstorf - Der 25-jährige Geschädigte befand sich auf dem Veranstaltungsgelände in Blievenstorf (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Er ging dort seiner beruflichen Tätigkeit nach und telefonierte gerade mit seinem Arbeitgeber. Währenddessen ging eine Gruppe junger Männer an ihm vorbei. Aus dieser Gruppe schubste ein unbekannter Täter den jungen Geschädigten, so dass dieser zu Boden fiel. Der Tatverdächtige entriss dem geschädigten Mann das Handy und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
- etwa 180 cm groß,
- er war bekleidet mit einer schwarzen Jeans und einer dunklen Sweatjacke
- markant ist die fehlende Kopfbehaarung (Glatze) und eine Tätowierung an der rechten Kopfseite, die einem Spinnennetz gleicht.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Ludwigslust hat umgehend die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung:
Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK