Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.08.2015, 15:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stiftung Horizonte übergibt Spende - 2000 Euro für gutes Benehmen

Stiftung Horizonte übergibt Spende - 2000 Euro für gutes Benehmen
 AWO Landesverband MV (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im Rahmen des kleinen Festes „Puppen im Plattenpark“ am 2. August, übergab Uwe Kunik vom Vorstand der Stiftung Horizonte eine Spende in Höhe von 2000 Euro an den Verein „Die Platte lebt e.V.“. Die Spende fließt in das „Benimm-Projekt“ des Vereins, in dem Kinder und Jugendliche auf dem Großen Dreesch in Schwerin pädagogisch geschult werden sollen.

Die Stiftung Horizonte wird dieses Projekt in der Startphase mit 2000 Euro unterstützen. „Wir freuen uns natürlich sehr über diese Spende der Stiftung Horizonte“, sagte die Vereinsvorsitzende Hannelore Luhdo bei der Übergabe des Schecks. „Wir hatten ja schon zwei Benimm-Kurse, mit diesem Geld können wir dieses Projekt nicht nur fortführen, sondern auch erweitern.“ Für Uwe Kunik von der Stiftung Horizonte ist dieses Geld eine gute Investition.

„Dieses Projekt „Benimm ist in“ lehrt den Kindern und Jugendlichen wesentliche Grundlagen des gesellschaftlichen Miteinanders, gerade hier im Problemstadtteil Großer Dreesch. Diese Spende verstehen wir auch als Unterstützung zur Gewaltprävention.“ Horizonte ist eine Stiftung der Arbeiterwohlfahrt und der Wirtschaft für Mecklenburg-Vorpommern. Ziel ist es, sozial benachteiligten Menschen Hilfestellungen zu geben.

Die Stiftung Horizonte unterstützt landesweit auch von der AWO unabhängige Projekte und Initiativen, in denen Hilfe gebraucht wird, vorrangig im Kinder- und Jugendbereich. Die Arbeiterwohlfahrt und sozial engagierte Unternehmer fördern mit der Stiftung auch bürgerschaftliches Wirken für das Land Mecklenburg-Vorpommern.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK