Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.04.2013, 16:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Wildernder Schäferhund Mischling riss ein Reh

Wildernder Schäferhund Mischling riss ein Reh
 SN-Aktuell (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Laage - Die HWG teilte am Sonnabend gg. 12.45 Uhr mit, dass sie einen braunschwarzen Schäferhund Mischling gesehen hat, der in Laage auf einer Wiese, beim Neuen Friedhof, ein Reh hetzte und es riss. Sie konnte nur zugucken, da der Hund zu schnell war. Das Reh wurde durch den Hund so schwer verletzt, dass es noch am Feststellungsort verendete. Sie selber sprach noch mit dem unbekannten Hundehalter.

Dieser sagte: der Hund sei wohl aus dem Pkw gesprungen, dem Reh nachgejagt. Dann machte er nur noch dumme Bemerkungen. Anschließend nahm er seinen Hund, entfernte sich in den Wald und hatte das verletzte Reh einfach sich selbst überlassen.

Es wurde eine Strafanzeige aufgenommen wegen „Jagdwilderei durch Fahrlässigkeit“. In diesem Zusammenhang wird ein 40jähriger Hundehalter gesucht, ca. 175-180 cm groß, schlank, kräftige Figur. Bekleidung: Basecap, Tarnjacke, dunkle Hose. Er trug schwarze Stiefel. Hinweise unter Tel. 038461/4240.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK