Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.08.2015, 09:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Die Welt entdecken - Gastfamilien für Austauschschüler gesucht

Die Welt entdecken - Gastfamilien für Austauschschüler gesucht
 YFU (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht noch dringend Gastfamilien für Austauschschülerinnen und Austauschschüler aus über 50 Ländern weltweit, die Ende August und Anfang September für ein Austauschjahr nach Deutschland kommen werden. Die 15- bis 18- jährigen Jugendlichen werden hier zur Schule gehen und durch das Leben in einer Gastfamilie den deutschen Alltag ganz persönlich kennenlernen.

Insgesamt werden über 500 Jugendliche ihr Austauschjahr mit YFU in unterschiedlichen Städten in ganz Deutschland beginnen – unter anderem auch in Schwerin, wo ab Ende August eine Schülerin aus Belgien leben wird. „In einer Stadt wie Schwerin gibt es viel für unsere Austauschschüler zu entdecken“, so Joachim Wullenweber, Leiter des Gastfamilienprogramms von YFU. „Ich würde mich daher freuen, wenn sich noch mehr Schweriner Familien für die Aufnahme eines Austauschschülers entscheiden und sich so ein Stück weite Welt nach Hause holen würden.“

Gastfamilien entdecken während des Austauschjahres eine andere Kultur im eigenen Zuhause und erweitern ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied auf Zeit. Grundsätzlich sind alle gastfreundlichen Menschen eingeladen, Gastfamilie zu werden. „Ein besonderes Luxusprogramm erwarten die Schüler nicht – es geht vor allem darum, die Jugendliche herzlich zu empfangen“, erklärt Wullenweber. Alle Schüler besitzen bei Ankunft in ihren Gastfamilien mindestens grundlegende Deutschkenntnisse. YFU bereitet sie wie die Gastfamilien auf das gemeinsame Jahr vor und steht ihnen auch während des Jahres bei allen Fragen zur Seite.

Wer einen Austauschschüler bei sich aufnehmen möchte, kann sich – gern möglichst bald – bei YFU melden: 040 227002-0, gastfamilien@yfu.de. Weitere Informationen im Internet unter: www.yfu.de/gastfamilien.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK