Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2015, 23:59 Uhr  //  Blaulicht

Autofahrerin wird mit 1,75 Promille von der Polizei gestoppt

Autofahrerin wird mit 1,75 Promille von der Polizei gestoppt
 POL-REK (Bild) POL-HWI/akr (Text) // www.snaktuell.de


Gadebusch (ots) - Mitarbeiter des Polizeirevieres Gadebusch stellten am Freitagmorgen eine 48-jährige Volvo-Fahrerin in Gadebusch fest, die mit einem Atemalkoholwert von 1,75 Promille unterwegs war.

Gegen 08.50 Uhr stellten die Beamten die Fahrzeugführerin ohne einen angelegten Sicherheitsgurt zunächst auf der B 104 Ortsumgebung Gadebusch aus Richtung Rehna kommend fest. Die Beamten wendeten den Funkwagen und entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. In der Folge fuhren die Beamten dem Volvo bis zum Ortsausgang Gadebusch in Richtung Ratzeburg hinterher.

Nachdem die Fahrerin des Volvo auf die geschalteten Haltesignale am Funkwagen nicht reagierte, überholten die Beamten den Volvo auf der B 208 im Dorf Ganzow und stoppten die Fahrerin. Bereits beim Öffnen der Fahrertür konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille. Anschließend erfolgten die Entnahme einer Blutprobe, die Sicherstellung des Führerscheins und die Fertigung einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK